Die Spannung steigt…

… und die Spielerinnen und Spieler spüren Vorfreude und Nervosität zugleich. Theo Halter und seine Mannschaft haben das Bühnenbild fertig erstellt und Raphaela Leuthold hat mit ihren Helferinnen die Kostüme angepasst. Noch etwas Schminke und das richtige Licht, dann kann es losgehen.
Am 11. Januar 2020 findet die Première von «Mä läbt nur einisch» statt. Alle Beteiligten von Theater Giswil erwarten mit Freude die treuen Besucherinnen und Besucher.

Related Posts

Leave a Reply